Korrespondenzschule

Im Rahmen der Korrespondenzschulen werden die Schülerinnen und Schüler mithilfe von vielen unterschiedlichen Lernarrangements und Trainingsspiralen zur aktiven Erschließung von Unterrichtsinhalten motiviert. Das Programm der Qualifizierung besteht aus den Trainingsblöcken Methodenkompetenz, Teambildung im Klassenraum, Kommunikation in der Lerngruppe und dem selbstgesteuerten Lernen. Insbesondere die ersten drei Kompetenzen bilden Schlüsselqualifikationen um selbstgesteuertes Lernen zu ermöglichen.