Fantastische Märchenwelten

Im Rahmen eines fächerübergreifenden Kunstprojektes der Klassen 1a und 1b entstanden in den letzten Wochen unter der Leitung von den Klassenlehrerinnen Henrike Götting und Marie-Luise Böttcher zahlreiche Kunstwerke zu unterschiedlichen Märchen. Aladin, Rapunzel und Schneewittchen sind nur einige bekannte Märchen, die von den Kindern künstlerisch dargestellt wurden. Dabei kamen zum Beispiel Schnitt-, Falt- und Drucktechniken zur Anwendung. Natürlich wurden die Märchen auch vorgelesen und untersucht. Die besondere Märchensprache und das gemeinsame Betrachten der Geschichten ist ein wichtiger Beitrag zur Kultur- und Sprachbildung.

 

Die wunderbaren Märchenbilder wurden zum Abschluss in der Ausstellung „Es war einmal…“ stolz von den Kindern präsentiert. Die Volksbank Brakel stellte hierfür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Eröffnet wurde die Ausstellung von Burkhard Sarrazin, Marketingleiter der Volksbank. Begleitend las Uwe Frenzel von der Märchengesellschaft Höxter aus einem großen Märchenbuch vor.

                 

Die schönsten Märchenbilder werden zu einem Geburtstagskalender zusammengestellt, der im Herbst über den Förderverein der Brüder-Grimm-Schule herausgegeben wird und in Brakeler Geschäften zum Kauf angeboten werden soll.