Feuerlöscher-Training für das Kollegium der Brüder-Grimm-Schule

Feuerlöscher-Training für das Kollegium der Brüder-Grimm-Schule

Wie verhalte ich mich in einem Brandfall und wie bediene ich einen Feuerlöscher richtig?

Mit diesen Fragen setzte sich das Kollegium der Brüder-Grimm-Schule im Rahmen einer pädagogischen Konferenz, am 21.09.16, auseinander. Angeleitet wurden die Lehrkräfte von Herrn Karl Breker, Stadtbrandinspektor der Feuerwehr Brakel. Zunächst informierte Herr Breker über Brandursachen, Gefahrenquellen, Möglichkeiten zur Brandvermeidung und das richtige Verhalten im Brandfall. Danach wurden die einzelnen Feuerlöschertypen mit ihrem jeweiligen Einsatzbereich erläutert. Zum Beispiel gibt es Feuerlöscher, die mit einer Wasser-Schaumlösung oder mit dem sogenannten „ABC“-Pulver (eine Art Backpulver) befüllt sind. Diese kommen in den meisten Brandfällen zum Einsatz.

Nach dem theoretischen Input ging es zusammen auf den Schulhof. Dort erprobte jede Lehrkraft mit einem Übungs-Feuerlöscher den praktischen Umgang für den Ernstfall. Alle waren erstaunt, dass ein durchschnittlicher Feuerlöscher mit einer Befüllung von 12 Kg nur etwa 8 Sekunden löschen kann. Gezieltes und planvolles Handeln ist also von größter Wichtigkeit, damit der Einsatz effektiv ist: Zuerst muss der Feuerlöscher zur Brandstelle transportiert werden. Dabei ist ein Sicherheitsabstand von etwa 2 Metern notwendig. Natürlich sollte man immer mit der Windrichtung löschen. Ist der Feuerlöscher am Brandherd, muss er entsichert werden (auf keinen Fall vorher entsichern, da sonst Löschsubstanzen austreten und verloren gehen können). Das geschiet meistens durch das Ziehen eines Sicherungsstiftes am oberen Griff. Danach muss der Löschschlauch fest am vordersten Ende gehalten und auf das Feuer gerichtet werden. Durch das Herunterdrücken des Griffes tritt die Löschsubstanz aus und im besten Fall ist der Brand bekämpft. Bei einem größeren Feuer sollte natürlich sofort die Feuerwehr gerufen werden!

Es war sehr spannend und hilfreich den Umgang mit dem Feuerlöscher praktisch zu erproben.