Osterbasar 2018

 

Am  Samstag, 03.03.18, fand an der Brüder-Grimm-Schule ein Osterbasar statt. Die Schule öffnete sich mit vielen Angeboten für alle Interessierten. Zahlreich kamen Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde, um sich gemeinsam auf die Osterzeit einstimmen zu lassen.

Im unteren Bereich der Schule fand der Basarverkauf statt. Viele schöne Dinge wie Osterdeko, Osterkekse, Ostermarmelade und Osterkarten konnten dort bewundert und gekauft werden.

  

Am Stand des Fördervereins wurde informiert und es konnten Bummelpässe für die Angebote erworben werden.

In einem Klassenraum  konnten die Kinder so zum Beispiel österliche Dinge, wie Körbchen, Hasen und Murmelkarten basteln.

Ebenfalls gab es mehrere Spieleräume. Hier konnte man Gesellschafts- und Bewegungsspiele ausprobieren. Die Klasse 4 stellte Magnetismus- und ELektrizitätsspiele aus dem Sachunterricht zur Verfügung. Auch eine Süßigkeitenwurfmaschine erfreute Kinder und Erwachsene.

  

  

  

Wer sich etwas verwandeln wollte, war im Schminkraum richtig aufgehoben. Hier konnten sich die Kinder  zum Beispiel als Schmetterling, Pirat oder Vampir schminken lassen.

   

   

Zwischendurch verkauften fleißige Schülerinnen und Schüler Lose für die reich bestückte Tombola. Gespannt wurden die Lose dann gegen tolle Gewinne eingelöst.

   

Ein Teil der oberen Etage verwandelte sich in eine Cafeteria mit Kaffee- und Kuchenverkauf.  Hier konnten sich die Gäste bei leckerem Kuchen unterhalten und sich vom Trubel erholen. Auch für Kaltgetränke war gesorgt.

 

  

Zum Abschluss des Osterbasars versammelten sich viele Besucher in der Turnhalle. Dort hatten die Klassen ein buntes Aufführungsprogramm vorbereitet. Die Klasse 2a führte das Musiktheaterstück „Das Häschen und die Rübe“ vor. Klasse 2b entführte die Zuschauer in eine Tierzirkuswelt. Die Klasse 4 präsentierte sich als „Tassenorchester“ und zum Abschluss führten die Klassen 3 und 4 das Theaterstück „Hänsel und Gretel“ auf.

   

  

   

  

  

Es war ein toller und abwechslungsreicher Tag für Groß und Klein und wir freuen uns sehr über die zahlreichen Besucher. Ein großer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die bei den Vorbereitungen, beim Basteln, beim Auf- und Abbau, beim Verkauf, bei der Angebotsbetreuung und beim Aufräumen geholfen haben!