„Vereinigte Volksbank eG“ sponsert Spielzeug für die Regenpause

Es klopft an der Klassentür, ein Schüler überbringt die Nachricht: „Es ist Regenpause!“. Ein Blick nach draußen bestätigt die Ansage. Die Kinder der Brüder-Grimm-Schule wissen was das heißt. Statt draußen über den Schulhof rennen zu können, müssen sie die Pause im Klassenzimmer verbringen.

In den Klassenräten wurde von vielen Kindern mehr Spielzeug für die Regenpause gewünscht. Die KlassensprecherInnen trugen das Anliegen in den Klassensprecher-Rat, der einmal im Monat tagt. Zusammen überlegten die Kinder, welches Spielzeug besorgt und wie das Spielzeug bezahlt werden sollte. Die Klassensprecherinnen schrieben einen Brief an die Eltern und baten um gut erhaltenes, nicht mehr benötigtes Spielzeug. Einige Spenden wurden daraufhin mit in die Klassen gebracht, leider reichte das Spielzeug nicht aus.

Erneut verfassten die Kinder einen Brief. Diesmal äußerten sie ihren Wunsch an den Förderverein der Brüder-Grimm-Schule. Daraufhin verfassten Vertreter des Fördervereins ein Schreiben an die „Vereinigte Volksbank eG“ und baten im Namen der Kinder um eine Spende für Regenpausen-Spielzeug. Ihr Einsatz wurde belohnt, wenig später kam Burkhard Sarrazin als Vertreter der Vereinigten Volksbank eG Brakel  in die Brüder-Grimm-Schule und überreichte einen Spendenscheck über 2000 Euro. Stellvertretend für den Förderverein und die Schulleitung nahmen Frau Mertens, Frau Götting und Herr Eller den Scheck zusammen mit den KlassensprecherInnen entgegen. Zuvor verbrachten Frau Mertens und Frau Götting viel Zeit damit, geeignetes Spielzeug auszuwählen, einzukaufen und gerecht auf die Klassen aufzuteilen.

Jede Klasse darf sich nun über eine große Auswahl an Legosteinen, Spielzeugautos, Autoteppichen, kleinen Kickern und Gesellschaftsspielen freuen. Ein großer Dank geht an die „Vereinigte Volksbank eG“ Brakel für die großzügige Spende. Herr Sarrazin wurde von den KlassensprecherInnen zum Spielen und Kuchenessen eingeladen.  Ebenfalls danken wir allen Eltern, die Spielzeug beigesteuert haben, Frau Mertens und Frau Götting für die Organisation und den KlassensprecherInnen für ihren Einsatz.

Das Spielzeug ist bereits an die Klassen verteilt und alle Kinder haben sich riesig gefreut! Die Regenpausen machen jetzt viel mehr Spaß =)